Indexschmuser-Debatte: Ergebnislos aber schädlich

„Closet Indexing“ ist der englische Fachbegriff für das zu Deutsch als „Indexschmuser“ bezeichnete Phänomen. Es geht dabei um laut Prospekt eigentlich aktiv gemanagte Fonds, denen vorgeworfen wird, sich am Index entlang zu hangeln und dennoch hohe Management-Gebühren zu erheben. Die Aufregung darüber ist in der Branche beträchtlich und hat zu einer Untersuchung der BAFin geführt,…

Continue Reading