Dienstleistung

„Kostenfreie Datenbankabfrage“

Die DFR führt eine Personen- und Firmendatenbank mit aktuell (Stand März 2019) rund 4500 Personen und Firmennamen denen rund 7000  Dokumente oder Hinweise zum Grund des jeweiligen Datenbankeintrags zugeordnet sind. Hinzu kommt ein Sacharchiv zu mehr als einhundert Anlageformen oder Marktereignissen, die mit mehreren Tausend Dokumenten bestückt sind.
Die „Kostenfreie Datenbankabfrage“ kann einem Anleger, der bezüglich des Verlaufs seiner Anlage unsicher geworden ist, Hinweise dazu geben, inwieweit seine Unsicherheit begründet ist.
Die „Kostenfreie Datenbankabfrage“ kann auch von Dritten und ohne Nennung des jeweiligen Anlegernamens beauftragt werden.

„Kurzanalyse“

Bei der Kurzanalyse werden vom jeweiligen Anleger oder dessen Beauftragten übergebene Vertragsdokumente einer überschlägigen Erstbeurteilung unterworfen. Auch die Eignung für den jeweiligen Anleger kann überschlägig beurteilt werden, wenn der Rechercheauftrag Angaben zum Anleger enthält. Bei diesem Rechercheschritt werden auch Erkenntnisse aus dem Sacharchiv hinzugezogen.
Die „Kurzanalyse“ soll dem Anleger die Entscheidung, ob er honorarpflichtige tiefergehende Recherchen in Auftrag geben soll, erleichtern.
Auch die „Kurzanalyse“ kann von Dritten und ohne Nennung des Anlegernamens in Auftrag gegeben werden.

In diesem Rechercheschritt fällt ein Standardhonorar i. H. von € 49 zzgl. MwSt. an.

„DFR-Recherche“

Bei der „DFR-Recherche“ wird auf der Basis eines individuell mit dem jeweils Geschädigten geschlossenen Recherchevertrags der Sachverhalt so aufgearbeitet, dass er ggf. die Grundlage einer Klage bilden kann oder Vergleichsverhandlungen auf aussichtsreicher Faktenlage ermöglicht. Alle beim Anleger/Geschädigten vorhandenen Dokumente sowie seine persönlichen Verhältnisse werden einbezogen.

Das Honorar wird individuell vereinbart.

Fragen zu unseren Angeboten

Wenn Sie weitere Fragen haben oder erwägen, uns zu beauftragen, bitten wir Sie, uns eine kurze Mail zu senden mit Ihren Kontaktmöglichkeiten und zwei alternativen Terminen für ein ausführliches Telefongespräch. Wir rufen Sie dann an.

Häufig gestellte Fragen (FAQs) und die Antworten.